„Markt der Artenvielfalt“ in Graz
, Unz Siegfried
Vorhang auf für den steirischen Naturschutz! Am Mittwoch, den 26. Juni 2024 von 10 – 18 Uhr stehen Herrengasse & Landhaushof ganz im Zeichen von Natur und Umwelt. Wir laden Sie herzlich zum Austausch rund um das Thema „NaturVerbunden Steiermark“ ein, unsere ExpertInnen freuen sich auf Ihr Kommen !
Seminar Edelkrebse mit Besichtigung
, Unz Siegfried
Deutsch Goritz am 24.05.2024 von 18:00 bis 20:30 Freie Plätze Melden Sie sich noch zu unserem Edelkrebs-Seminar am 24.05.2024 in Deutsch Goritz (Südsteiermark) an! In dem 2,5 stündigen Seminar gibt Herr Dietmar Kreindl, der jahrelange Expertise in der Arbeit mit Edelkrebsen hat, Einblicke in die Lebensweise des Edelkrebs Astacus astacus und Sie erfahren mehr über die Bestimmung und über den Lebensraum des Tieres. Der Kostenbeitrag beträgt pro Person 25€.
2 Fischverrückte versuchen etwas zu bewegen !
Günther Pfleger und Siegfried Unz im Einsatz für das Ökosystem Teich. Mittlerweile bereits zum fünften Mal fand der „Ferienspaß am Teich für Kinder und Eltern“ in Jamm statt. Heuer gab es neben der  Samstagsveranstaltung noch am Vortag eine Expertenrunde mit namhaften Teilnehmern aus dem Bereich der Fischerei. Neben der Geschäftsführung des ÖKF Fishlife (Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz), des Teichwirteverbandes Steiermark, des Naturpark Südsteiermark waren auch Vertreter des Landefischereiverbandes Steiermark, des Arbeiterfischereiverbandes Graz und mehrere Personen aus Fischzucht und Naturschutzrelevanten Bereichen der Einladung nachgekommen. Auf einen Initiativvortrag folgte die Besichtigung der Anlage mit allen Stationen für die Kinderveranstaltung. Anschließend wurde bis in die späten Nachtstunden über verschiedene Themen zur Fischerei diskutiert.
LFI Steiermark: Teichwirtschaft Kursprogramm 2023/2024
Informationen & Anmeldung: Tel: 0316/8050 1305 Links zum Programm finden Sie hier
Kommentar vom LFV zu aktuellen Artikeln und Diskussionen zum Thema Huchenentnahme:
Der aktive Aufruf zur Entnahme von Huchen, vor allem bei einer sich gerade erst zu entwickelnden Population, kann nicht im Sinne einer nachhaltigen Angelfischerei sein. Grundlegend ist eine potentielle Entnahme von Huchen klar im Steiermärkischen Fischereigesetz 2000 geregelt und der LFV wird und kann den Bewirtschaftern und Fischereirechtseigentümern keine zusätzlichen Vorschriften und Richtlinien auferlegen. Außerdem ist die Argumentation, dass Huchenpopupaltionen mit geringer Individuenzahl wesentlich für den Rückgang der Fischbiomasse mitverantwortlich seien nicht richtig und lenkt massiv von den tatsächlichen Problemen und Ursachen ab. Viel mehr ist der Huchen ein Indikator dafür, dass im Gewässer eine Erhohlungstendenz vorherrscht. LFV Steiermark 15.04.2023
Fischotter Steiermark
Seit 30.3. ist in der Steiermark eine Fischotterverordnung in Kraft. (RIS - Fischotterverordnung) Diese beschränkt sich jedoch derzeit auf nicht zäunbare Teichwirtschaften zur Speißefischerzeugung. Der LFV bittet Bewirtschafter und Angler auch Schäden durch den Fischotter außerhalb des Gültigkeitsbereiches der derzeitigen Verordnung aufzuzeigen um auf die katastrophale Situation in unseren Gewässern hinzuweisen. Der Steirische Bauerbund bietet die Möglichkeit Bildmaterial mit einer Schadensmeldung hochzuladen und es wird gebeten dies auch unbedingt zu tun. Hier geht es weiter zu den Links
Fisch des Jahres 2023 - Huchen
Der Huchen wurde für das Jahr 2023 vom Österreichischen Fischereiverband, unter dem Mitwirken der Landesfischereiverbände, dem Bundesamt für Wasserwirtschaft und dem ÖKF zum Fisch des Jahres gewählt. Dies ist jedoch viel mehr ein Hilferuf als eine Auszeichnung.
Der große steirische Frühjahrsputz 2023
Das Land Steiermark/Lebensressort, die Fachgruppe Entsorgungs- & Ressourcenmanagement der WKO Steiermark, der Dachverband der steirischen Abfallwirtschaftsverbände und der ORF Steiermark rufen das 15. Jahr infolge zum Frühjahrsputz in der Steiermark auf. Die gesamte Steiermark ist dazu eingeladen, ein Zeichen gegen das unbedachte Wegwerfen von Müll zu setzen und Grünanlagen, Wiesen, Wälder, Bachläufe… zu reinigen. Für die Teilnehmer gibt es schöne Preise zu gewinnen.
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle des LFV 2023
Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass ab 9.1.2023 auch unsere Außenstelle in den Naturwelten Mixnitz aktiv sein wird. Geschäftstelle LFV, Hamerlinggasse 3 / 8010 Graz Außenstelle Mixnitz, Grazerstraße 16 / 8131 Pernegg a. d. Mur nähere Infos bitte klicken
Jahreshauptversammlung 2022
Die heurige gut besuchte Jahreshauptversammlung des LFV am 7.9.2022 in den Naturwelten Mixnitz stand im Zeichen der Neuwahl des Vorstandes. Unter der Leitung von Theodor H. Feigele (Delegierter Region MÜRZ) wurde die Wahl erfolgreich durchgeführt und folgendes Wahlergebnis einstimmig beschlossen:

Weitere Einträge